Donnerstag, 17. Mai 2018

Tutorial: Mini String-Tie-Envelopes using 6 x 6 paper pads {Penny Black}

[Werbung]


Für meinen heutigen Beitrag habe ich mir ein bisschen Zeit genommen und getüftelt und gewerkelt, und ich freue mich dass ich euch heute dieses Tutorial zeigen kann.
Als kleine Anregung, was ihr mit 6 x 6 inch paper pads anstellen könnt... :) 
Ich wollte schon immer gerne mal kleine Button-String-Kuverts bzw. String-Tie-Envelopes basteln, in die auch Geschenkkarten passen.

...........

For my post today I have been spending some time on puzzling and crafting, and I am happy that I can finally share this tutorial today. 
Some inspiration for you what to do with 6 x 6 inch paper pads.... :)
I´ve always wanted to make little button-string or string-tie-envelopes, that can house a standard gift card.


Passend zu den Umschlägen sind dann noch kleine Patchwork-Karten entstanden... 
.........
In addition I created some small patchwork cards that go with the envelopes. 



Und jetzt mal Schritt für Schritt:
Das ist die Skizze für die Umschläge.

.........

And now step-by-step:
This is my template for the envelopes.


Hier zur genaueren Ansicht nochmal größer.
.......
Zoomed in for an improved view.


Markiert euch mit Bleistift und einem Geodreieck die entsprechenden Linien
auf der Innenseite des Blatt Papiers und schneidet das Papier 
an den durchgezogenen Linien entlang zu. 
Weg müssen nur die weißen Felder. Alles gelbe bleibt.
(Die Seitenteile des Umschlags sind etwas kleiner als der "Körper" des Umschlags, 
so ca. 1-2 mm - ich hoffe selbsterklärend aus der Skizze).

Die gepunkteten Linien im gelben Bereich bitte nur falzen, nicht schneiden. ;)
Die Ecken oben habe ich einfach mit dem Eckenabrunder bearbeitet, 
geht aber natürlich auch per Hand und Schere. 

............

Mark the lines with a pencil and a square on the back side of the paper sheet
and cut the paper along the continuous lines. 
The white areas have to be removed, the yellow part remains.
(The side parts of the envelope are a bit smaller than the main part).

Please only fold the dotted lines in the yellow area, do not cut them. ;)
For the corners I used my round corner cutter,
of course it also works by hand or scissors.


Hier seht ihr die Reihenfolge, wie ich die Seiten dann umklappe. 
Mir persönlich gefällt es gut, wenn das Kuvert unten einen kleinen "Umschlag" hat.
WICHTIG: Bevor man alles zusammenklebt, müssen die Knöpfe angenäht werden.
Dafür den Umschlag erst einmal zusammenfalten und
die Mitte markieren und Knopflöcher vorzeichnen.
Ich habe sie dann ganz einfach mit der Nadel durchgestochen.

......

Here is the numbered sequence how I folded the envelope.
I myself prefer the small part of the paper below to stay outside.
IMPORTANT: Before sticking the parts together, you have to sew on the buttons. Please mark the middle on the folded envelope for the buttons.



Meine "Knöpfe" hier habe ich mit der kleinen runden Stanze aus dem Set "stitched square and circles"* von Penny Black ausgestanzt, weil ich die kleinen Löcher in dem Kreis dafür so passend finde. 
Knopf jeweils von der Innenseite des Papiers her annähen und die Enden für den unteren Knopf beide abschneiden. Für den oberen Knopf bitte ein Ende lang lassen und dann nochmal auf die Vorderseite durchstechen. Fadenende kann man verknoten oder auch nicht - wie es euch besser gefällt.

..........

For the small buttons I used the little round cutting die from the set "stitched square and circles"* from Penny Black because I really like the small loops in the circle and find them very suitable.
I recommend to sew the buttons from the inner side of the paper. For the button on the flap of the envelope leave one end of the thread and sew it to the front face. It is up to you whether to tie a knot at the end or not.



Hier noch ein kleiner Blick auf meine Karten...
.........
And now a brief look on my cards....



Ich hoffe, mein heutiger Beitrag hat euch gefallen!
Und jetzt kann ich euch nur noch viel Freude beim Ausprobieren und Basteln wünschen!
........
I hope you enjoyed my post today!
Have fun crafting and trying out my tutorial!

Julia







Material:



* Alle Materialien von Penny Black wurden mir im Rahmen meines Gastdesigns zur Verfügung gestellt.
* for my guest design all material was provided by Penny Black 

Kommentare:

  1. So schön kunterbunt und "gutlaunig"...solche Post bekommt man gerne.

    AntwortenLöschen
  2. So wunderbar liebe Julia! Danke vielmals fürs Tüfteln! So eine geniale Idee, bei der das Papier so optimal ausgenutzt wird! Ich freu mich schon darauf, auch welche zu machen!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Superschön! Danke für die Anleitung. Wird definitiv bald umgesetzt - habe gerade eine Riesenkiste gemischte Knöpfe erstanden... LG, Kat

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein super Tutorial! Und allesamt so hübsch anzusehen, eine herrlich bunte Mischung, das probiere ich auch;)

    Liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Julia, vielen lieben Dank für diese tolle und ausführliche Anleitung. Klasse. Dann werde ich mich wohl mal mit Nadel und Faden ein bißchen anfreunden und auch so tolle Umschläge basteln. Ganz liebe Grüße von der Melli aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Dank ihr Lieben! Das freut mich sehr, dass euch mein Tutorial gefällt! :)) Gebt doch mal Bescheid, ob das Nachbasteln geklappt hat! GLG Julia

    AntwortenLöschen
  7. These are charming little pieces of art - thank you so much for sharing!!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Allesamt! Und so ausgefallen mit den Knöpfen! Drücker, Karo

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden.
Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.