Dienstag, 16. August 2016

Wanderung auf den Hochgrat

Nach einem ausgiebigen Regenschauer gestern früh hat Petrus es gut gemeint mit uns und hat uns einen traumhaften (Feier-)Tag in den Bergen beschert. So haben wir seit langem mal wieder eine Wanderung hier in den Allgäuer Bergen gemacht, genauer gesagt auf den höchsten Gipfel der Nagelfluhkette mit traumhaften Ausblicken bis hin zum Bodensee... Herrlich!
Nur immer Kartenbasteln in der Freizeit geht ja auch nicht! ;)

Bald geht´s aber auch hier wieder kreativ weiter!
Seid herzlich gegrüßt,
Julia


 ... und zwischendurch immer wieder Felder mit Hagelkörnern zu sehen...

Alpendohlen am Gipfel

 Eventuell seht ihr ganz links oben den Bodensee glitzern... 
kommt vielleicht auf dem Bild nicht so gut rüber!

entspannte Weggefährten



Kommentare:

  1. Wow Julia, sensationelle Fotos ! Da bekomme selbst ich als Flachlandpflanze Lust auf eine Bergtour !

    AntwortenLöschen
  2. Also ich bin ja quasi gerade erst aus den Bergen zurück, liebe Julia, aber deine Bilder lassen mich ganz schön Fernweh bekommen. Ich könnte sofort wieder loswandern. Und ja, ein wenig Bergluft oder Wandern im Grünen tut der Kreativität besonders gut, also ruhig immer mal dazwischen schieben :)

    VLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön, du nimmst uns ein wenig mit auf deine Wanderei. Super schöne Fotos zeigst du uns 👏🏼 an deinem bayerischen Feiertag.
    Ganz liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Ich liebe die Natur. Ich gehe gerne ans Meer, aber ich liebe auch die Berge. Einmal im Jahr bin ich immer im Südtirol. Danke fürs zeigen der tollen Fotos :)

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen