Dienstag, 24. Mai 2016

Kraft meets knallgrün No. 2



Deutlich mehr knallgrün als bei der ersten Variante... für noch etwas mehr Glück! ;)
Dieses Grün ist sicher etwas gewöhnungsbedürftig, mir war einfach nach was Frischem!

Viele Grüße, Julia


Kommentare:

  1. Liebe Julia...
    ich finde die Farbkombination super schön...passend zu Kleeblatt und Glück...sehr sehr schön...
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag dieses knallige Grün! Schöne Karte, liebe Julia.
    LG, Ellis

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Julia,
    die finde ich SUPER - CAS!
    Kreative Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia
    Mir gefällt die Farbkombi äusserst gut:-) ich liebe Farbe und es darf ruhig knallig sein - wenn es passt. Und hier passt es sehr gut. Toll!
    Liebe Grüsse Adriana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia

    Farbenfrohes Glück, warum nicht? Es passt, ist frisch und fröhlich...

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Frisch ...fröhlich...frech....passt super...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Wenn's mir zu sehr knallt, pack ich einfach 'ne Lage Vellum drüber. Aber hier find ich das super so - Glück knallt ja auch :)
    Viele liebe Grüße,
    Reni

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es nicht zu knallig, grün passt halt wunderbar zum Glück.
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Also ich mag das Grün-tolle Karte :-)
    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  10. Also ich mag sie auch. Lass es ruhig farbig knallen!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  11. Leicht und fröhlich kommt diese farbenfrohe Karte daher.
    Toll auch die Öse. Hast Du ja schon häufiger auf Deinen Karten als Hingucker eingesetzt. Ich habe hier einen recht beachtlichen Vorrat an Ösen, aber keine Zange, mit der mir die Verarbeitung gut gelingt. Welches Werkzeug nutzt Du denn?

    Liebe Grüße
    Karin aus HU bei HH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin! Ich habe mir einen Crop-A-Dile von We R Memory Keepers zugelegt, mit dem bin ich sehr zufrieden! Da braucht man nur ganz wenig Kraft!
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
    2. Ach, liebe Julia, ich hatte es schon "befürchtet" ;o)
      Tja, wenn man gutes Werkzeug haben will, muss man viel Geld ausgeben...
      Lieben Dank für Deine Antwort
      sagt
      Karin

      Löschen
    3. Da hast du leider Recht... Aber hier ist jetzt wenigstens jeder Cent gut investiert. Davor hatte ich eine Ösenzange von Tchibo, für die ich doppelt so viel Kraft bräuchte als ich habe. Mit der habe ich schon meinen Holztisch eingedellt, als ich ihn als Hebel eingesetzt habe. ;) Und jetzt habe ich den Vorteil, große und kleine Ösen verwenden zu können!
      LG Julia

      Löschen