Sonntag, 6. November 2016

Genähter Weihnachtsbaum {Gastdesign Papierwerkstatt No. 4}

Heute habe ich eine ganz reduzierte und moderne Weihnachtskarte für euch:
Einen doppelt ausgestanzten Baum, den ich auf hellblaues Vellum genäht habe.
Wie bei einem echten Stamm verjüngt er bzw. hier die Zickzacknaht sich zur Spitze hin.
Ein kleiner Stern dazu, und mein Weihnachtsbaum ist fertig.

Genießt den Sonntag!
Herzliche Grüße,
Julia







Material:
Novemberkit der Papierwerkstatt*

* Ich bin Gastdesigner für die Papierwerkstatt. Produkte mit einem Stern wurden mir zur Verfügung gestellt.



Kommentare:

  1. Sehr modern und richtig klasse, Deine Karte! Vielleicht sollte ich mich auch mal wieder an meine Nähmaschine trauen...
    Viele liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Karte gefällt und die Nähmaschine sollte man unbedingt mal wieder entstauben.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  3. Mal eine Weihnachtskarte der anderen Art..gefällt mir gut...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia
    Eine wunderbar erfrischend andere Weihnachtskarte. Auch die Farben.... herrlich!
    Liebe Grüsse Adriana

    AntwortenLöschen
  5. Den Stamm des Baumes mit der Maschine zu nähen ist eine geniale Idee, auf die man erst mal kommen muss!!!
    Sehr schön ist dein Weihnachtsbaum.
    Liebe Sonntagsgrüße, Flo

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Dank euch allen! :) Das freut mich!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia,
    eine so herzerfrischend andere Weihnachtskarte in fröhlichen Farben, einfach toll!!! Mir gefällt sie super!
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schickes Bäumchen, liebe Julia, was man doch mit so einer Nähmaschine alles geniales maxhen kann, oder :)
    VLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  9. WOW!!
    Wer kann so nähen? Tolle Karte!

    LG
    Corinna

    AntwortenLöschen