Samstag, 26. November 2016

Geprägte Tannen {Gastdesign Papierwerkstatt No. 13}

Auf der heutigen Karte habe ich die Tannen nicht gestanzt, sondern mit einer Silikonmatte einfach geprägt. Man muss nur aufpassen, dass das Sandwich nicht zu dick wird, sonst wird da auch gerne mal "angeschnitten". Noch ein paar Quadrate dazugeschichtet, Stempel, Schleife, fertig! ;)

Ich danke euch von Herzen für eure so zahlreichen und netten Kommentare! Auch wenn ich nicht immer sofort reagiere, registriere ich doch alles und freue mich sehr darüber!

Habt ein schönes 1. Adventswochenende!
Bis bald & viele Grüße,
Julia







Material:
Novemberkit der Papierwerkstatt - ausverkauft - aber alles noch einzeln erhältlich!

Green Line von Artoz
Tannenstanze Fresh Pine Trees von Memory Box
Stempel Frohes Fest mit Sternchen von Heindesign
Pebbles - Jen Hadfield Warm & Cozy - Antlers
Crate Paper - Snow & Cocoa - Hot Cocoa


Kommentare:

  1. Sehr sehr hübsche Karte - die unauffällige Prägung gefällt mir besonders gut :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön hast du den Hintergrund damit verschönert und ein tolles Kärtchen gezaubert ;))
    Das Prägen mit der Silikonmatte liebe ich, vor allem auch auf Umschlägen ;))
    Zarte Grüße in einen schönen Samstagabend, Diana

    AntwortenLöschen
  3. Tja, liebe Julia, wieder ein Punkt, der noch auf meiner Liste steht, Du hast da nicht zufällig gelunscht? Wie konntest Du das wissen? Wie auch immer, diese Technik sieht super aus, dezent und edel halten sich die Bäumchen im Hintergrund. Der Frohes Fest "Briefmarkenstempel" passt aber auch wieder sehr schön dazu.
    GLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  4. Wow, tolle Karte!! Ein richtiges Winterwunderland!
    Auch dir einen heiteren ersten Advent!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen